Search our Jobs

Job Postings will be displayed in their local language

Industriemechaniker / Anlagenmechaniker (m/w/d) Bereich Zentrale Technik in Zielitz at K+S

Date Posted: 11/10/2020

Job Snapshot

Job Description

Als Industrie-/Anlagenmechaniker (m/w/d) der Zentralen Technik der K+S Minerals and Agriculture GmbH am Standort Zielitz übernehmen Sie ab dem 01.01.2021 folgende Aufgaben:

  • Wartung, Inspektion und Instandsetzung vorwiegend an Stetigförderern  
  • Durchführung interner Reparatur- und Wartungsaufträge sowie wiederkehrender Prüfungen
  • Sicherstellung des technisch einwandfreien Zustandes aller Maschinen und technischen Anlagen
  • Umbauten an Maschinen und Anlagen
  • Montagen/Einsatz im Bereich der Zentralen Technik


Gemeinsam mit Ihnen blicken wir optimistisch in unsere Zukunft, bleiben in einer sich ständig verändernden Welt agil und verwandeln Hindernisse in Chancen. Wir sind innovativ, unternehmerisch und handeln auf sichere und nachhaltige Weise, um künftige Generationen zu schützen. Darauf können Sie sich freuen: Arbeitssicherheit & Gesundheit als höchste Priorität: Für uns ist nichts wichtiger als Ihre Sicherheit und Gesundheit, daher setzen wir auf höchste Standards in der Arbeitssicherheit und bieten Ihnen vielfältige Möglichkeiten zur Gesundheitsförderung an. Betriebliche Altersvorsorge: Ihre Zukunft liegt uns am Herzen, daher unterstützen wir Sie bei Ihrer Altersvorsorge individuell mit verschiedenen Modellen. Leistungsstarkes Ideenmanagement: Gemeinsam mit Ihnen möchten wir uns weiterentwickeln. Daher fördern und belohnen wir Ihre Ideen durch unser leistungsstarkes Ideenmanagement.

Job Requirements

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Betriebsschlosser, Anlagenmechaniker (m/w/d) oder in einem vergleichbaren Beruf
  • Kenntnisse im Bereich Fördergurtreparatur, Abstreiftechnik, Vulkanisierung sind von Vorteil
  • Grundkenntnisse in unterschiedlichen Schweißverfahren
  • Selbstständiges Ausführen von Wartungs- und Reparaturarbeiten
  • Gutes Auffassungsvermögen in Bezug auf maschinelle Abläufe wird vorausgesetzt